Robert Bosse – Mensuren und Pandekten

10,20 

Artikelnummer: SCC000504B Kategorien: , ,

Robert Bosse studierte Rechtswissenschaft an den Universitäten in Heidelberg, Halle und an der Humboldt-Universität zu Berlin. 1851 wurde er Mitglied der Corps Suevia Heidelberg und Palaiomarchia.
Er wurde 1891 Staatssekretär des Reichsjustizamtes und zugleich Vorsitzender der Kommission für das neue Bürgerliche Gesetzbuch. Von März 1892 bis September 1899 war er preußischer Kultusminister, hier hatte er wesentlichen Anteil an der Einführung von Besoldungsgesetzen für Pfarrer und Volksschullehrer. Im Ruhestand schrieb er seine Erinnerungen nieder.

Autor

Robert Bosse

Titel

Mensuren und Pandekten
Studentische Erinnerungen eines preußischen Ministers

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Robert Bosse – Mensuren und Pandekten“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

scc-white

Ein Ziel des Service-Centrum-Corps (SCC-GmbH) war von Anfang an, durch geringe Regiekosten und dadurch mögliche knapp kalkulierte Preise die finanziellen Ressourcen von AHV und einzelnen Corpsstudenten zu schonen.

Zahlung

Versand

0
    0
    Ihr Warenkorb
    Ihr Warenkorb ist leerZurück zum Shop
    Scroll to Top